AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
FORBA-Gespräch zur Arbeitsforschung 1/2020: Mobil in Zeit und Raum. Arbeit im digitalisierten Betrieb

Zeit:
22.01.2020

Ort: Wien

Land: Österreich, Wien

VERANSTALTUNGSORT: FORBA, Aspernbrückengasse 4/5, 1020 Wien (Nähe Urania).

ANMELDUNG erbeten unter E-Mail: office@forba.at (begrenzte TeilnehmerInnenzahl).

"(...) Digitale Technologien sind unumgängliche Bestandteile heutiger Arbeitsorganisation. Vom Fahrradkurier zur mobilen Pflegekraft, vom IT-Service- Techniker zur Fabriksarbeiterin werden digitale Technologien und vernetzte Endgeräte verwendet, um Produktionsprozesse effizienter zu gestalten sowie die Leistungen und Kooperation der MitarbeiterInnen zu optimieren. Tiefgreifende technologische und somit auch soziale Veränderungen der Arbeitsorganisation benötigen aktive Gestaltung auf betrieblicher, kollektivvertraglicher und rechtlicher Ebene. Im aktuellen FORBA-Fachgespräch widmet sich Elisa Eichinger von Deloitte Österreich den veränderten Erwartungshaltungen insbesondere junger MitarbeiterInnen an zufriedenstellende Arbeitsbeziehungen im digitalisierten Betrieb. Bettina Haidinger von FORBA diskutiert das „Paradox der Autonomie“, wenn von überall und zu jeder Zeit gearbeitet werden kann. Am Beispiel des IT- Sektors präsentiert sie, welche Aspekte mobiler Arbeit kollektiv ausgehandelt werden und klaren Regeln unterliegen (sollten). (...)"

Einladung: hier klicken

Nähere Infos: hier klicken