AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
Aktuelles AMS info 452/453: Fachkräftemangel aus der Perspektive des AMS-Qualifikations-Barometers

Zeit:
30.12.2019

Land: Österreich

"(...) Fachkräftemangel in Österreich ist ein wiederkehrendes Thema im Mediendiskurs. Häufig wird der Begriff wenig hinterfragt und infolgedessen ohne Definition, also als quasi selbsterklärender Begriff, verwendet. Ein Mangel an Fachkräften wird konstatiert, ohne groß darauf einzugehen, auf welcher Auffassung diese Feststellung beruht oder welche Evidenzen für einen solchen Mangel sprechen. Ein anderer Teil der Diskussion in den Medien befasst sich mit der Frage, ob in Österreich überhaupt ein Fachkräftemangel besteht, wenn ja, in welchen Branchen oder Regionen und in welchem Ausmaß, wobei die unterschiedlichen Auffassungen häufig klar entlang ideologischer Linien und nach Interessen verteilt sind.

In stärker reflektierten Diskursen zeigt sich, dass unterschiedliche Begriffsfassungen des Begriffes nebeneinanderstehen; eine allgemein anerkannte Definition existiert bislang nicht. Jedoch auch mit fundierten Definitionen ist ein Fachkräftemangel, ungeachtet der wiederkehrenden Beschwörung, am realen Arbeitsmarkt nicht leicht festzumachen. Dieses AMS info geht der Frage nach, wie sich das AMS-Qualifikations-Barometer als umfassendes, webbasiertes Informationssystem des AMS für den österreichischen Arbeitsmarkt zu dieser Frage verhält. (...)"

Nähere Infos & Download: hier klicken