AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Bünning, Frank
Titel:
Experimentierendes Lernen in der Bau- und Holztechnik
Untertitel:
Entwicklung eines fachdidaktisch begründeten Experimentalkonzepts als Grundlage für die Realisierung eines handlungsorientierten Unterrichts für die Berufsfelder der Bau- und Holztechnik
Ort:
Magdeburg
Jahr:
2008
Anmerkung:
Habilitationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades Doctor philosophiae habilitatus (Dr. phil. habil.) genehmigt durch die Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Abstract:
Inhaltliche Gliederung:
1 Problemstellung und Anliegen der Arbeit.
2 Ausgangssituation des Berufsfeldes.
3 Handlungstheoretische Grundlagen – Analyse handlungstheoretischer Modelle.
4 Anspruch des handlungsorientierten Unterrichts und experimentierenden Lernens.
5 Definition und Klassifikation von Experimenten.
6 Entwicklung eines Konzepts des Experimentierens in der Bau- und Holztechnik.
7 Untersuchungsansatz der empirischen Evaluation der entwickelten Experimentalkonzeption.
8 Konzeption der Studie und Einordnung in die berufsbezogene Kompetenzforschung.
9 Konzeption der Studie.
10 Rahmenbedingungen der Studie.
11 Auswertung der Studie.
12 Bezug zu anderen Studien.
13 Resümee der Arbeit.
Literatur.
[Berufsbildungsforschung, Berufspädagogik, Fachkräfteausbildungen, Lernforschung, Bildungspsychologie, Lernpsychologie, Handlungstheorie, Erziehungswissenschaften, Berufsausbildungen, Kompetenzentwicklung, Fachdidaktik, Lernfeldkonzepte, Bautechnik, Holztechnik, Berufsschulen]
Download:
 hier klicken (PDF  4,16 MB)