AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
AutorIn 1:
Weber, Friederike
AutorIn 2:
Hager, Isa
AutorIn 3:
Reidl, Christine
HerausgeberIn 1:
Arbeitsmarktservice Burgenland, Landesgeschäftsstelle
Titel:
Optimale Betreuung und Förderung von Personen 45+ im AMS Burgenland
Auftraggeber:
Arbeitsmarktservice Burgenland, Landesgeschäftsstelle
Auftragnehmer:
prospect Unternehmensberatung GmbH
Ort:
Eisenstadt / Wien
Verlag:
AMS Burgenland
Jahr:
2017
Abstract:
Inhalt:
1 Ausgangslage.
2 Zielsetzung der Studie und Forschungsdesign.
3 Daten zu Personen 45+ im AMS Burgenland.
3.1 Soziale Merkmale und Vormerkdauer.
3.2 Arbeitsmarktperformance.
3.3 Nutzung der Förderinstrumente.
3.4 Arbeitsmarkterfolg ausgewählter Förderinstrumente.
3.4.1 Beratungs- und Betreuungseinrichtung.
3.4.2 Bildungsmaßnahme des AMS.
3.4.3 Externer Kurs.
3.4.4 Eingliederungsbeihilfe.
3.4.5 Sozialökonomischer Betrieb und gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt.
4 Erfahrungen mit der Beratung, Förderung sowie Neueinstellung und Beschäftigung von Personen 45+.
4.1 Beschreibung und Differenzierung der Zielgruppe.
4.2 Stärken und Schwächen „älterer“ Arbeitskräfte.
4.3 Betreuung und Förderung von Personen 45+.
4.4 Vermittlung und Neueinstellung von Personen 45+.
5 Die Arbeitsmarktsituation aus Sicht der Befragten 45+.
5.1 Beschreibung der Stichprobe 5.2 Anliegen an das AMS und Zufriedenheit mit Betreuung und Förderung.
5.3 Stellenvorschläge.
5.4 Weiterbildungsinteresse.
5.5 Die Gruppe der bereits wieder Beschäftigten.
5.6 Die Gruppe der noch arbeitslosen Befragten.
5.7 Zuversicht in Bezug auf die berufliche Zukunft und Arbeitsfähigkeit.
5.8 Offene Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge.
6 Resümee und Handlungsempfehlungen.
[Ältere ArbeitnehmerInnen, Arbeitslose, Arbeitslosigkeit, Arbeitsmarktintegration, Arbeitsmarktpolitik]
Download:
 hier klicken (PDF  2,86 MB)
Verweis:
 AMS info 367