AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Danzer, Lisa
AutorIn 2:
Lechner, Ferdinand
AutorIn 3:
Wetzel, Petra
HerausgeberIn 1:
Lechner, Reiter und Riesenfelder Sozialforschung OG
Titel:
Evaluierung der Anlaufstellen für Personen mit ausländischen Qualifikationen
Auftraggeber:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Auftragnehmer:
Lechner, Reiter und Riesenfelder Sozialforschung OG
Ort:
Wien
Verlag:
L&R Sozialforschung
Jahr:
2016
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "(...) Das Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen unterstützt zugleich als bundesweite Koordinationsstelle (AST-Koordination) die einzelnen ASTen. Die ASTen arbeiten dabei in Kooperation mit dem Arbeitsmarktservice (AMS) und den jeweils zuständigen Anerkennungsstellen für die berufliche Anerkennung, Nostrifikation, Nostrifizierung, Gleichhaltung und Bewertung von im Ausland erworbenen Ausbildungen. Durch mehrsprachige Information und Beratung in den ASTen soll die Erreichung einer Anerkennung/Bewertung erleichtert werden und so letztlich ein Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsmarktsituation und Arbeitsmarktintegration der Erwerbsbevölkerung mit Migrationshintergrund erzielt werden. Die Arbeit der ASTen in den ersten Jahren ihrer Tätigkeit ist Gegenstand der vorliegenden Evaluierung. Basierend auf einem Set an quantitativen und qualitativen Methoden werden Vorhabensziele und Wirkungen der Arbeit der ASTen in den Blick genommen. Aufbauend auf diesen Ergebnisse lassen sich Handlungsoptionen für die Weiterentwicklung der ASTen ableiten, die auf eine weitere Verbesserung der Unterstützungsleistungen abzielen und dabei die ASTen direkt adressieren, als auch deren Umfeld. (...)"
Download:
 hier klicken (PDF  1,16 MB)
URL:
 Anlaufstellen für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST)