AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Wiza, Saskia
Titel:
Motive für die Studien- und Berufswahl von Lehramtsstudierenden: eine qualitative Wiederholungsmessung
Ort:
Duisburg-Essen
Jahr:
2014
Anmerkung:
Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Dr. phil. - Universität Duisburg-Essen Fakultät für Bildungswissenschaften Institut für Psychologie
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Die Erforschung der Motive für die Studien- und Berufswahl von Lehramtsstudierenden auf Staatsexamen und deren mögliche Veränderung im Laufe des Studiums incl. der Ursachenergründung stehen im Mittelpunkt der vorliegenden Längsschnittstudie. Mittels leitfadengestützter Interviews mit 28 Lehramtsstudierenden dreier Universitäten zu drei Messzeitpunkten stellt sich heraus: Nach dem positiven Kontakt zu Kindern/Jugendlichen durch Nachhilfe u. a. zu Studienbeginn als primäres Motiv bleibt die Begründung in Kontakt mit Kindern/Menschen sein (N = 28) während der zweiten (N = 24) und dritten Interviewrunde (N = 15) erhalten. Diese deckt sich zum Teil mit der neueren Literatur im deutschsprachigen Raum. Dabei ist es für die Befragten geringfügig motivierender, nach Abschluss des Studiums als Lehrerin zu arbeiten als das Studium zu beenden, denn die Mehrzahl hat das Studium mit dem Ziel begonnen, in diesem Beruf tätig werden zu wollen. (...)"
[Studienwahlentscheidungen, Bildungswahlentscheidungen, Berufswahlprozesse, Berufswunsch, Bildungsmotivation, Lehramtsstudium, Motive Lehramtsstudierender, Längsschnittstudie, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Bildungspsychologie, Bildungsforschung, Berufsorientierung]
Download:
 hier klicken (PDF  3,12 MB)