AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Nagl, Ingrid (Red.)
AutorIn 2:
Schmöckel, Sonja (Red.)
AutorIn 3:
Sommer, Tanja (Red.)
HerausgeberIn 1:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Titel:
Jugend und Arbeit in Österreich - Berichtsjahr 2016/2017
Ort:
Wien
Verlag:
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Jahr:
2017
Abstract:
Aus der Einleitung: "Ziel der jährlich erscheinenden Broschüre „Jugend und Arbeit in Österreich“ ist es, über Bildung, Ausbildung und Beschäftigung von Jugendlichen in Österreich zu informieren. Sie stellt insb. das breite arbeitsmarktpolitische Angebot für Jugendliche dar und beschreibt Neuerungen und Veränderungen. (...) Das erste Kapitel der Broschüre gibt einen Überblick über die demografische Situation sowie über Daten zu Bildung und Arbeitsmarkt. Außerdem werden das österreichische Bildungssystem und aktuelle Schwerpunkte im Bereich der Bildung beschrieben. Im zweiten Teil „Politikbereiche für Jugendliche zur Erhöhung der Arbeitsmarktchancen“ werden Entwicklungen im Ausbildungssystem und die arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen für Jugendliche dargestellt. Hier spielt in den letzten Jahren das „Übergangsmanagement“ eine immer zentralere Rolle und es wurden viele neue Angebote geschaffen. So sollen z.B. das Jugendcoaching, die Produktionsschulen oder die überbetriebliche Lehrausbildung den Übergang von der Pflichtschule in eine weiterführende Ausbildung oder in einen Beruf vereinfachen und sicherstellen. Der dritte Teil „Aktivitäten der Europäischen Union“ behandelt Initiativen und Programme, die von europäischer Ebene ausgehen. (...)"
[Arbeitsmarktpolitik, Sozialpolitik, Jugendpolitik, Jugendsoziologie, Jugendarbeit, Sozialarbeit, Berufsausbildung, Berufspädagogik, Arbeitsmarktintegration, Berufsorientierung, Berufsberatung, Ausbildungspflicht, Ausbildungsgarantie]
Download:
 hier klicken (PDF  4,90 MB)