AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Polt, Wolfgang
AutorIn 2:
Streicher, Jürgen
AutorIn 3:
Biegelbauer, Peter
weitere AutorInnen:
Binder, David;
HerausgeberIn 1:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)
HerausgeberIn 2:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF)
HerausgeberIn 3:
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW)
Titel:
Österreichischer Forschungs- und Technologiebericht 2018
Untertitel:
Bericht der Bundesregierung am den Nationalrat gem. gem. § 8 (1) FOG über die Lage und Bedürfnisse von Forschung, Technologie und Innovation in Österreich
Auftraggeber:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF); Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW)
Auftragnehmer:
Austrian Institute of Technology (AIT), JOANNEUM RESEARCH (JR), Österreichisches Wirtschaftsforschungsinstitut (WIFO), Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW)
Ort:
Wien
Jahr:
2018
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Der Forschungs- und Technologiebericht 2018 ist ein Bericht der Bundesregierung an den Nationalrat gem. § 8 (2) FOG über die Lage und Bedürfnisse von Forschung, Technologie und Innovation in Österreich und wurde im Auftrag der BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF), Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) erarbeitet. Auf Basis aktueller Daten, Analysen und Befunde werden relevante Entwicklungstrends und ausgewählte Themen des österreichischen Innovationssystems beschrieben und im internationalen Kontext reflektiert. Der Bericht umfasst eine Darstellung der jüngsten Globalschätzung über die Entwicklung der F&E-Ausgaben in Österreich für das Jahr 2018, eine Positionierung Österreichs in internationalen Rankings und eine Beschreibung aktueller Entwicklungen in der Umsetzung der FTI-Strategie des Bundes sowie anderer strategischerInitiativen in der FTI-Politik. Darüber hinaus werden aktuelle Entwicklungen im Bereich der Universitäten und im Unternehmenssektor dargestellt. Zum einen werden die Nachfrage nach HochschulabsolventInnen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT), der Stand zu Gleichstellung in F&E und in Entscheidungsgremien sowie Charakteristika und Spannungsfelder in Open Science umrissen. (...)"
[Technologiepolitik, Innovationspolitik, Forschungsförderung, Forschungspolitik, Wirtschaftspolitik, Standortpolitik, Wissensgesellschaft]
Download:
 hier klicken (PDF  3,72 MB)