AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
AutorIn 1:
Egger-Subotitsch, Andrea
AutorIn 2:
Schneeweiß, Sandra
AutorIn 3:
Liebeswar, Claudia
weitere AutorInnen:
Thomas Schober und Julia Svoboda
HerausgeberIn 1:
AMS Steiermark / Landesgeschäftsstelle
Titel:
Dequalifizierung durch Qualifizierung? Ausbildungen unter dem Ausbildungsniveau und Auswirkungen auf die Berufskarriere
Auftraggeber:
AMS Steiermark / Landesgeschäftsstelle
Auftragnehmer:
abif - Analyse, Beratung und interdisziplinäre Forschung
Ort:
Graz / Wien
Verlag:
AMS Steiermark
Jahr:
2017
Abstract:
Aus der Einleitung: "MitarbeiterInnen des AMS-Steiermark machten in den vergangenen Jahren immer wieder die Beobachtung, dass Frauen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder akademischen Grad eine Qualifizierung über ZAM oder SZF in Anspruch nahmen, die offensichtlich unter dem bereits zuvor erreichten formalen Ausbildungsgrad lag. Eine interne Arbeitsgruppe aus Gender-Mainstreaming-Beauftragten, VertreterInnen von SFA und SFU sowie der Förderstelle hat sich zum Ziel gesetzt, diesem Phänomen auf den Grund zu gehen und, sollte sich der Verdacht erhärten, dass AMS Prozesse oder Beratungen zu einer Dequalifzierungsspirale von Frauen beitragen, entsprechende Maßnahmen dagegen auszuarbeiten. Das externe Forschungsinstitut abif unterstützte im Jahr 2017 das interne AMS-Projekt mit Recherche-, Erhebungs- und Analysearbeiten. Die Ergebnisse sind in der vorliegenden Begleitstudie dargestellt. Die forschungsleitenden Fragen umfassten hierbei:
• Was passiert im AMS-Betreuungsverlauf? Erfolgt eine Dequalifizierung von Frauen?
• Setzen AMS-Ausbildungen unter dem Ausbildungsniveau der Kundinnen an?
• Werden vorhandene Ausbildungen / Qualifikationen / Berufserfahrungen nicht ausreichend berücksichtigt? Wenn ja, warum? (...)"
Download:
 hier klicken (PDF  2,04 MB)