AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Mayer, Ulrich Georg
Titel:
Der Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeitswelt. Am Beispiel der Würth Handelsges.m.b.H.
Ort:
Sankt Pölten
Jahr:
2018
Anmerkung:
Masterarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Master of Arts in Business der Fachhochschule FH Campus Wien, Masterstudiengang: Public Management
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung und Automatisierung auf die Arbeitsweise und Tätigkeiten der MitarbeiterInnen und der zur Bewältigung notwendigen Fähigkeiten. Im Zentrum der Fragestellung stehen die Beschäftigungseffekte, die Tätigkeitsprofile und Fähigkeiten der MitarbeiterInnen sowie die Eigenschaften und Prozesse der Unternehmen. Des Weiteren kommen vorbereitende Maßnahmen für Führungskräfte und MitarbeiterInnen zur Sprache. Diese Fragen werden im Zuge qualitativer Interviews mit Führungskräften und MitarbeiterInnen der Würth Handelsges.m.b.H., der österreichischen Tochtergesellschaft eines weltweiten Großhandelskonzerns in Familienbesitz, sowie weiterer externer ExpertInnen untersucht. Die Ergebnisse zeigen eine Vielfalt von konkreten Fähigkeiten von MitarbeiterInnen und Unternehmenseigenschaften auf, die in Zeiten des mobilen Arbeitsplatzes, ständiger Erreichbarkeit und immer stärkerer Konkurrenz durch Roboter notwendig sind, um am Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben. Letztlich bleibt aber zu klären, durch welche Fähigkeiten, Eigenschaften und Charakterzüge die Menschen, die per se Intelligenz und Bewusstsein in sich vereinen, sich in Zukunft von Maschinen unterscheiden wollen. Diese Unterscheidung ist besonders wichtig, da die Menschheit derzeit Maschinen und Roboter erschafft, die immer menschenähnlichere Züge aufweisen. (…)"
Download:
 hier klicken (PDF  1,01 MB)