AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Mauk, Verena
Titel:
Einflussfaktoren der Studienwahl und des Studienverbleibs in MINT-Studienrichtungen an österreichischen Universitäten
Ort:
Bremen
Jahr:
2016
Anmerkung:
Dissertation zur Erlangung des Grades einer Doktorin der Naturwissenschaften (Dr.in rer.nat.), Universität Bremen, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften - Biologiedidaktik
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "(…) Basierend auf diesen Fakten, hat die vorliegende Arbeit das Ziel, die Einflussfaktoren der Studienwahl, des Studienverbleibs und des Studienabbruchs an österreichischen Universitäten zu erforschen und zu ergründen. Davon ausgehend sollen Erkenntnisse gewonnen werden, welche Maßnahmen MINT-Studienrichtungen für junge Menschen attraktiver machen. Es werden folgende zentralen Forschungsfragen benannt:
➔ Auf Basis welcher Einflüsse entscheiden sich junge Menschen in Österreich, insbesondere Frauen, für ein MINT-Studium?
➔ Aus welchen Gründen entscheiden sich Studierende in Österreich, insbesondere Frauen, dazu, ihr MINT-Studium vor Abschluss aufzugeben? Welche Studienbedingungen sind ausschlaggebend dafür, in den gewählten Studienrichtungen zu bleiben?
➔ Auf Basis welcher Einflüsse entscheiden sich Frauen in Österreich für ein Studium der Biologie Bachelor bzw. für ein Studium der Biologie Lehramt?
➔ Aus welchen Gründen entscheiden sich Frauen in Österreich dazu, ihr Biologie-Bachelor-Studium bzw. ihr Biologie Lehramtsstudium vor Abschluss zu beenden? Welche Studienbedingungen sind ausschlaggebend dafür, dass Studentinnen der Studienrichtung Biologie Bachelor und Studentinnen der Studienrichtung Biologie Lehramt in gewählten Studienrichtungen bleiben? (…)"
[Berufsorientierung, Berufswahlentscheidungen, Bildungswahlentscheidungen, AkademikerInnen, Studierende, Hochschulen, Bildungspsychologie]
Download:
 hier klicken (PDF  4,64 MB)