AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Schlögl, Peter
AutorIn 2:
Mayerl, Martin
HerausgeberIn 1:
öibf – Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung
Titel:
Die Antrittswahrscheinlichkeit zur Lehrabschlussprüfung
Untertitel:
Angaben zu Vorbereitungsgrad, Risikogruppen und Unterstützungswünschen von Wiener Lehrlingen im letzten Ausbildungsjahr - Bericht an die AK Wien
Auftraggeber:
Arbeiterkammer Wien
Auftragnehmer:
öibf – Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung
Ort:
Wien
Verlag:
öibf – Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung
Jahr:
2013
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Es gibt keine wissenschaftlich gesicherten Erkenntnisse darüber, warum ein beträchtlicher Anteil der Lehrlinge trotz Beendigung der Lehrzeit nicht zur Lehrabschlussprüfung antritt. Ziel ist es daher ausbildungsspezifische Faktoren und persönliche Merkmale zu untersuchen, die (1) beeinflussen wie sich Lehrlinge auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet fühlen und (2) sich auf die Antrittswahrscheinlichkeit auswirken. Zudem wird dargestellt, welche Maßnahmen zur Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung sich die Lehrlinge wünschen. Die Betrachtung der Ergebnisse erfolgt differenziert nach Wien und den übrigen acht Bundesländern. Datengrundlage stellt eine österreichweite Online-Erhebung dar, an der 4.863 Lehrlinge bzw. BerufsschülerInnen im letzten Ausbildungsjahr teilgenommen haben. Bei der Auswertung wurden multivariate Analyseverfahren eingesetzt. (…)"
[Österreich, Qualität, Professionalisierung, Duale Berufsausbildung, Lehre, Lehrausbildung, Lehrabschlussprüfung, Prüfungsantritt, Ausbildungsqualität, Lehrabbruch, Ausbildungsabbruch, Berufsbildungsforschung, Berufspädagogik, Bildungssoziologie, Bildungspsychologie]
Download:
 hier klicken (PDF  2,38 MB)
URL:
 öibf – Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung