AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht
AutorIn 1:
Kargl, Maria
AutorIn 2:
Van den Nest, Emanuel
AutorIn 3:
Seyer-Weiß, Silvia
weitere AutorInnen:
Bröckl, Alexandra u.a.
HerausgeberIn 1:
Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation / ABI
Titel:
Qualitative Erhebungen zum Arbeitsmarktbedarf für das AMS-Qualifikations-Barometer 2017/18
Auftraggeber:
Arbeitsmarktservice Österreich Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation / ABI
Auftragnehmer:
Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft (IBW); 3s Unternehmnbratung
Ort:
Wien
Verlag:
AMS Österreich
Jahr:
2018
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "(…) Die vorliegende Studie soll, wie bereits die vorangegangene Studie von 2016/17, (ergänzende) aktuelle und detaillierte Informationen zur Beantwortung der Frage nach aktuellen und künftigen Entwicklungen für alle Berufsbereiche zur Verfügung stellen. Damit können Informationslücken in den recherchierten Quellen ausgeglichen werden. Die zentrale Fragestellung – die Darstellung der Nachfrage nach bestimmten Berufen oder Berufsgruppen und deren Veränderungspotenzial – bleibt dabei nach wie vor aufrecht. Folgende Fragen leiteten die Erhebung:
• Welche Entwicklungen beeinflussen die Unternehmen und Branchen, und wie wirken sich diese aus?
• Wie entwickelt sich die Nachfrage nach bestimmten Berufen und Tätigkeitsbereichen?
• Welche fachlichen und überfachlichen Qualifikationen bzw. Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen sind (für bestimmte Berufe) besonders wichtig, und welche Veränderungen sind beobachtbar?
• Welche Anforderungen werden als Mindeststandards vorausgesetzt? (…)"
[Qualifikationsbedarfe, Qualifikationsbedarfsforschung, Human Resources, Personalbedarfe, Digitalisierung]
Download:
 hier klicken (PDF  1,25 MB)