AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Schörpf, Philip
AutorIn 2:
Schönauer, Annika
AutorIn 3:
Flecker, Jörg
HerausgeberIn 1:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Titel:
Entwicklungstrends digitaler Arbeit
Auftraggeber:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Auftragnehmer:
Universität Wien, Institut für Soziologie; FORBA – Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt
Ort:
Wien
Verlag:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Jahr:
2018
Abstract:
Inhalt:
1. Einleitung.
2. Digitalisierung – Welche Formen der Digitalisierung, welche Richtungen sehen wir grundsätzlich?
3. Grundlegendes zu Verlagerungen.
4. Thesen zu Auswirkungen.
5. Ergebnisse aktueller Digitalisierungstrends.
5.1. Innerbetriebliche Digitalisierung der Kommunikations- und Kooperationsabläufe.
5.2. Ortsunabhängiges Arbeiten durch digitale Arbeitsmittel.
5.3. Reorganisation der Arbeitsabläufe.
5.4. Komplexe Automatisierungen, Robotic Process Automation und Künstliche Intelligenz.
5.5. Vernetzung von IT-Systemen.
6. Verlagerung von Arbeit.
7. Prosumption, consumption work, Selbstbedienung.
8. Auswirkungen aktueller Digitalisierungstrends.
8.1. Standardprozesse und Qualifikationen.br> 8.2. Arbeitskontrolle und Steuerung.
8.3. Arbeitszeit und Entgrenzung.
8.4. Beschäftigungsverhältnisse und neue Arbeitsformen.
8.5. Personalabbau.
9. Alles neu? Reorganisation der Arbeitsabläufe abseits aktueller technischer Entwicklungen.
10.Zusammenfassung.
[Arbeitsforschung, Arbeitswelt, Arbeitssoziologie, Arbeitsbedingungen, Human Resources, Personalmanagement, Qualifikationsbedarfe, Kompetenzentwicklung]
Download:
 hier klicken (PDF  1,76 MB)