AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Vana, Irina
Titel:
Arbeitslose Männer und verdienstlose Frauen?
Untertitel:
Auswirkungen der austrofaschistischen Arbeitsmarktpolitik auf die geschlechtliche Normalisierung von Arbeitslosigkeit
Ort:
Wien
Jahr:
2016
Zeitschrift:
ÖZG 27 | 2016
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "(…) Ausgehend von diesen Überlegungen will ich im folgenden Beitrag der Frage nachgehen, welche Rolle Geschlecht im Österreich der 1930er Jahre, insbesondere in der austrofaschistischen Diktatur, für die Normalisierung von Arbeitslosigkeit und mithin für die Möglichkeit, offiziell arbeitslos zu sein, hatte. Die Kategorie Geschlecht wird dabei als ein Faktor der Normalisierung von Arbeitslosigkeit (und Arbeit) verstanden, dessen praktische Wirkung sich im Zusammenhang mit anderen Faktoren – wie beispielsweise (Berufs-)Ausbildung, soziale Herkunft, Praktiken der Arbeitssuche, des Erwerbs und der Möglichkeit zur Nutzung von öffentlichen Hilfen – erschließt. (…)"
Download:
 hier klicken (PDF  732 KB)