AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Ortlieb, Renate
AutorIn 2:
Fasching, Michael
AutorIn 3:
Glauninger, Elena
HerausgeberIn 1:
Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Personalpolitik
Titel:
Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten: Wie gestaltet sich die Integration in Betrieben im Zeitverlauf, und wie können Betriebe die Integration fördern?
Untertitel:
Zweiter Ergebnisbericht von Interviews und Fallstudien im Rahmen der Forschungsprojekte LAMIRA (Labour Market Integration of Refugees in Austria) und INREST (Integration of Refugees in Styrian Companies)
Ort:
Graz
Jahr:
2019
Anmerkung:
Finanziell gefördert durch Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank (Projektnummer 17169)
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Dieser Bericht präsentiert Ergebnisse von Interviews und Fallstudien über Geflüchtete aus Afghanistan und Syrien, die in Österreich einen Arbeitsplatz gefunden haben. Er bildet eine Fortsetzung des Ergebnisberichts von Ortlieb et al. (2018), in dem Fallstudien von acht Geflüchteten in österreichischen Betrieben vorgestellt wurden. Im vorliegenden Bericht wird dargestellt, wie sich diese acht Fälle seit 2018 entwickelt haben. Der Bericht bietet damit einzigartige Einblicke in längerfristige Prozesse der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten in Österreich, da zum einen Geflüchtete ebenso wie ihre ArbeitskollegInnen, Vorgesetzten und Arbeitgeber zu Wort kommen und zum anderen der Verlauf der betrieblichen Integration über ein Jahr hinweg verfolgt werden kann. (…)"
[Migrationshintergrund, Migrationsforschung, Migrationssoziologie, Arbeitsmarktintegration, Migranten, Migrantinnen, Flüchtlinge, Zuwanderung]
Download:
 hier klicken (PDF  567 KB)
Download:
 Handout hier klicken (PDF  351 KB)
URL:
 Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Personalpolitik
Verweis:
 Wie finden Geflüchtete in Österreich einen Arbeitsplatz, und welche Art von Arbeitsplatz finden sie?