AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Ziegler, Petra
AutorIn 2:
Müller-Riedlhuber, Heidemarie
AutorIn 3:
Sturm, René
HerausgeberIn 1:
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - bmbwf
HerausgeberIn 2:
CONEDU – Verein für Bildungsforschung und -medien
HerausgeberIn 3:
Bundesinstitut für Erwachsenenbildung - bifeb
Titel:
Digitale (Grund-)Kompetenzen auch für gering Qualifizierte. Sichtung internationaler Good Practice-Modelle und Handlungsbedarfe in Österreich
Ort:
Wien
Jahr:
2019
Anmerkung:
IIn: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs. Ausgabe 38, 2019. Wien.
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Gering Qualifizierte werden kaum als Zielgruppe von Bildungsmaßnahmen zum Aufbau digitaler (Grund-)Kompetenzen wahrgenommen, angesetzt wird mit entsprechenden Weiterbildungen zumeist erst bei Personen ab einem mittleren Qualifikationsniveau. Gleichzeitig ist die Vermittlung digitaler Kompetenzen an gering Qualifizierte mit besonderen Anforderungen an die ErwachsenenbildnerInnen verbunden. Diese müssen oft sehr situativ auf bestimmte Tätigkeiten im beruflichen oder privaten Umfeld eingehen, um die digitalen Kompetenzen arbeitsplatz- bzw. alltagsnah vermitteln zu können – damit diese z.B. nach Abschluss einer Kurseinheit weiter genutzt und somit nicht gleich wieder vergessen werden. (...)"
[Digitalisierung, Digitale Grundkompetenzen, Geringqualifizierte, Erwachsenenbildung, Erwachsenenpädagogik, Qualifizierungen, Weiterbildung, IKT-Weiterbildung, Good Practices, Kompetenzentwicklung, Arbeitsmarktintegration, Bildungsferne]
Download:
 hier klicken (PDF  468 KB)
URL:
 Magazin erwachsenenbildung.at