AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Neiß, Herta
AutorIn 2:
Bauer, Richard
AutorIn 3:
Schmied-Länger, Barbara
HerausgeberIn 1:
Wirtschaftskammer Österreich
Titel:
Anforderungen an die Digitalisierung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft
Untertitel:
Anforderungen an die Digitalisierung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft für Mitgliedsbetriebe der Sparte Tourismus-und Freizeitwirtschaft der WKO
Auftraggeber:
Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
Auftragnehmer:
Johannes Kepler Universität Linz
Ort:
Wien / Linz
Jahr:
2018
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Das Wort Digitalisierung ist omnipräsent, man kann sich diesem Thema, ob als Unternehmen oder auch privat kaum noch entziehen. Täglich wird davon nahezu in allen Medien berichtet. Längst ist eine digitale Revolution ausgerufen. Wir haben uns angefreundet mit automatischen Bewässerungsanlagen, selbstfahrenden Rasenrobotern, 3D-Druckern, Robotern, die menschlichen Wesen nachempfunden wurden und willigen meist gerne ein, unser Nutzerverhalten preiszugeben, sofern wir im Gegenzug Vorteile zu erwarten haben wie beispielsweise Rabatte, die an die Verwendung von Kundenkarten geknüpft sind. Schlagworte wie Big Data, Machine Learning, Artificial Intelligence, Block Chains etc. sind in aller Munde. Doch lässt sich dies auch 1 zu 1 auf den Tourismus- und die Freizeitwirtschaft anwenden? (...)"
[Digitalisierung, IKT, Technologisierung, Qualifikationsbedarfe, Human Resources, Kompetenzentwicklung]
Download:
 hier klicken (PDF  659 KB)