AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Bohlinger, Sandra
Titel:
Lernergebnisorientierung als Ziel beruflicher Qualifizierung? Absehbare und nicht absehbare Folgen der Einführung des Europäischen Qualifikationsrahmens
Jahr:
2006
Anmerkung:
bwp@ Ausgabe Nr. 11 | November 2006
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Qualifikationsrahmen sind Strukturen zur Entwicklung, Beschreibung und Systematisierung der Beziehung von Qualifikationen. Sie stellen alle formal anerkannten Qualifikationen eines Bildungssystems in Kontext zueinander und werden dabei als geprüfte bzw. nachgewiesene Bündel von Kompetenzen strukturiert, die nicht an einen bestimmten Lernweg gebunden sind. (...) Vor diesem Hintergrund werden zunächst die Ziele beruflicher Qualifizierung im Kontext von Beschäftigungsfähigkeit und lebenslangem Lernen skizziert und anschließend auf die Entwicklung des EQF eingegangen. Mittelpunkt bilden dabei die Interessenskonflikte aus deutscher und europäischer Perspektive bei der Entwicklung einer gemeinsamen Terminologie, die wiederum die Grundlage für die Entwicklung gemeinsamer Ziele bildet. Abschließend werden anhand der Vorgaben des aktuellen Entwurfs zum EQF absehbare und nicht absehbare (aber befürchtete) Konsequenzen seiner Einführung diskutiert. (...)
[Berufsbildungssysteme, Berufsbildungspolitik, Berufsbildungsforschung, Berufsausbildung, Berufspädagogik, Berufssoziologie]
Download:
 hier klicken (PDF  195 KB)
URL:
 Berufs- und Wirtschaftspädagogik - online