AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
El-Mafaalani, Aladin
HerausgeberIn 1:
Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
Titel:
Vom Arbeiterkind zum Akademiker
Untertitel:
Über die Mühen des Aufstiegs durch Bildung
Ort:
Sankt Augustin/Berlin
Verlag:
Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
Jahr:
2014
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Die PISA-Studien haben in den letzten Jahren immer wieder darauf hingewiesen, dass der schulische Erfolg in Deutschland eng mit sozialer und ethnischer Herkunft zusammenhängt. Daraus wurde die Schlussfolgerung gezogen, dass Bildungschancen im Wesentlichen von Bildungssystemen abhängen. Aufstieg durch Bildung wurde zur allgemeinen Losung. Professor Aladin El-Mafaalani zeigt in seiner empirischen Untersuchung Vom Arbeiterkind zum Akademiker sehr deutlich auf, dass beruflicher Erfolg und soziale Mobilität nicht nur auf das Bildungsniveau reduziert werden dürfen und dementsprechend die Ungleichheitsbedingungen nicht nur im Bildungswesen selbst zu finden sind. In seiner qualitativen Studie interviewte er vierzig „Extremaufsteiger“, die aus Unterschichtsfamilien stammten und in hohe Positionen aufgestiegen sind. Unter den Interviewten sind sowohl Menschen mit türkischem und vietnamesischem Migrationshintergrund als auch solche ohne Migrationshintergrund. (...)"
[Bildungssoziologie, Bildungspolitik, Bildungschancen, Bildungsbeteiligung, Bildungsgerechtigkeit, Berufspädagogik, Bildungspsychologie, Lebenslagen, Humankapital, Sozialkapital]
Download:
 hier klicken (PDF  1,48 MB)