AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Pimminger, Irene
AutorIn 2:
Bergmann, Nadja
AutorIn 3:
Aufhauser, Katharina
weitere AutorInnen:
Pretterhofer, Nicolas
HerausgeberIn 1:
L&R Sozialforschung
Titel:
Gleichstellungsrelevante Aspekte der Digitalisierung der Arbeitswelt in Deutschland
Untertitel:
Expertise im Auftrag der Sachverständigenkommission zum Dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung
Ort:
Wien
Jahr:
2020
Abstract:
Inhalt:
1. Einleitung.
1.1. Forschungsfeld Digitalisierung der Arbeitswelt.
1.2. Geschlechtsbezogene Strukturen der Arbeitswelt.
1.3. Gleichstellungsrelevante Leitfragen zur Digitalisierung der Arbeitswelt.
1.4. Vorgehen der Analyse.
2. Befunde und Einschätzungen zu gleichstellungsrelevanten Aspekten der Digitalisierung der Arbeitswelt.
2.1. Beschäftigungschancen.
2.2. Horizontale Segregation.
2.3. Vertikale Segregation.
2.4. Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
2.5. Einkommen.
2.6. Soziale Sicherung.
2.7. Fazit und Empfehlungen.
3. Gender Budgeting als Instrument für eine gleichstellungsorientierte Digitalisierungsforschung.
3.1. Methodik und Beispiele für Gender Budgeting Analysen.
3.2. Ansatzpunkte für eine Gender Budgeting Analyse der Digitalisierungsförderung.
3.3. Exploration zur Datenverfügbarkeit und Empfehlungen.
Literatur.
[Arbeitsforschung, Arbeitssoziologie, Arbeitsbedingungen, Frauenpolitik, Frauenförderung, Gleichstellungspolitik, Digitalisierung, Arbeitspolitik, Arbeitsorganisation, Vereinbarkeit, Lebenslagen]
Download:
 hier klicken (PDF  743 KB)
URL:
 L&R Sozialforschung