AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AMS info 490
AutorIn 1:
Natter, Ehrenfried
AutorIn 2:
Götz, Rudolf
AutorIn 3:
Nausner, Mira
HerausgeberIn 1:
Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI
Titel:
Wertesteuerung in Betrieben
Untertitel:
Zentrale Ergebnisse einer Studie im Auftrag des AMS Österreich
Ort:
Wien
Verlag:
AMS Österreich
Jahr:
2020
Reihe:
AMS info
Abstract:
Aus der Einleitung: "Ziel der durch das AMS Österreich beauftragten und von der ÖSB Studien & Beratung gGmbH (ÖSB S&B) im Jahr 2019 abgeschlossenen Studie ist die Analyse gängiger Praxis der Wertesteuerung in Organisationen. Jede Organisation hat eine ganz spezifische Wertekultur. Nicht immer jedoch wird bewusst auf diese »Kultur« Einfluss genommen. Wird versucht, zielgerichtet eine definierte Wertekultur (Unternehmenskultur) herzustellen, sprechen wir von einer aktiven Wertesteuerung, einem aktiven Wertemanagement. Die Analyse zur Wertesteuerung wird durch die folgenden fünf zentralen Fragestellungen geleitet:
• Wie kann eine durchgehende Wertekultur geschaffen und erhalten werden?
• Welche Instrumente zur Etablierung und zum Erhalt der Wertekultur gibt es?
• Müssen zusätzliche Aufgaben sowie Konsequenzen und Reaktionen durch Führungskräfte und Management zur Schaffung und Erhaltung einer derartigen Kultur formuliert werden?
• Woran kann ein Unternehmen erkennen, dass diese Kultur gelebt wird bzw. wo es Verstöße gibt?
• Können Beispiele für erfolgreich gelebte Unternehmenskultur, wie z. B. jene gegen Sexismus, Rassismus, auch zur Bekämpfung des Phänomens des »Arbeitens für die schöne Zahl, statt für den eigentlichen Unternehmenszweck« herangezogen werden? (...)
[Human Resources, Personalpolitik, Personalentwicklung, Unternehmenskultur, Unternehmensentwicklung, Organisationsoziologie, Unternehmensethik, CSR, Nachhaltigkeit]
Download:
 hier klicken
Verweis:
 AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht