AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Fischer, Natalie
AutorIn 2:
Heinzel, Friederike
AutorIn 3:
Lipowsky, Frank
Titel:
Kinder und Jugendliche in der Corona-Krise: Herausforderungen und mögliche Ansätze für pädagogisches und politisches Handeln
Ort:
Kassel
Jahr:
2020
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Die Corona-Krise und das damit verbundene „Social Distancing“ stellt sowohl Familien als auch Schulen, außerschulische Bildungsinstitutionen und die Jugendhilfe vor erhebliche Herausforderungen und trifft sie unvorbereitet. Diese Krise betrifft damit auch Kinder und Jugendliche und hat soziale, emotionale und kognitive Auswirkungen, die wir heute noch nicht kennen, sondern nur erahnen können. Mit der Schließung der Schulen und dem Lernen zu Hause sowie der Schließung organisierter Freizeitmöglichkeiten in Vereinen, Kirchen und anderen Einrichtungen sowie der Unmöglichkeit informeller persönlicher Treffen für Kinder und Jugendliche wird für diese eine Lebenssituationen geschaffen, in denen zentrale Parameter des Alltags wegbrechen. Sollte die Krise weiterhin unser Leben bestimmen (...), dürften sich die damit verbundenen Probleme weiter verschärfen. Ein bes. Augenmerk ist dabei auf Kinder und Jugendliche in belasteten Lebenssituationen zu richten, da angenommen werden kann, dass für diese die Herausforderungen besonders groß sind. Im Folgenden werden zentrale Problembereiche für Kinder und Jugendliche beschrieben, die unter den Punkten Homeschooling, soziale Isolation sowie Belastungen im Familienleben zusammengefasst sind, aber auch mögliche oder schon praktizierte Ansätze für politisches und pädagogisches Handeln aufgezeigt. (...)
[Pädagogik, Didaktik, Erziehungswissenschaften, Bildungspolitik]
Download:
 hier klicken