AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Bonin, Holger
AutorIn 2:
Krause-Pilatus, Annabelle
AutorIn 3:
Rinne, Ulf
HerausgeberIn 1:
Institute of Labor Economics (IZA)
Titel:
Arbeitssituation und Belastungsempfinden im Kontext der Corona-Pandemie im März 2021 - Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von abhängig Beschäftigten
Untertitel:
Kurzexpertise im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Ort:
Bonn
Verlag:
Institute of Labor Economics (IZA)
Jahr:
2021
Reihe:
IZA Research Report No. 114
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Diese Expertise ermittelt ein aktuelles repräsentative Lagebild zur Arbeitssituation der abhängig Beschäftigten unter den Bedingungen der Corona-Pandemie im März 2021. Die aktuelle Untersuchung führt eine vergleichbare Querschnitts-Studie zur Arbeitssituation im Februar 2021 fort. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Verbreitung von Homeoffice, Veränderungen der Arbeitssituation durch die Corona- Arbeitsschutzverordnung, die Bereitstellung von Corona-Tests durch die Arbeitgeber, das von den Beschäftigten empfundene Ansteckungsrisiko am Arbeitsplatz und sowie ihr allgemeines Belastungsempfinden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Situation von Familien mit Kindern, für die infolge der Corona-Schutzmaßnahmen besondere Belastungen und Konflikte im Spannungsfeld von Beruf und Familie entstehen können. (...)"
[Coronakrise, Arbeitsforschung, Arbeitsbedingungen, Arbeitszufriedenheit, Arbeitssoziologie, Arbeitsschutz, Lebenslagen, Vereinbarkeit, Kinderbetreuung, Homeoffice, Digitalisierung, Telearbeit, Human Resources, Personalpolitik, Personalmanagement]
Download:
 hier klicken
URL:
 Institute of Labor Economics (IZA)