AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AMS report 150
AutorIn 1:
Mandl, Irene
AutorIn 2:
Ledermaier, Stefanie
HerausgeberIn 1:
Sabine Putz,
HerausgeberIn 2:
René Sturm
Titel:
Arbeitsmarktforschung in europäischer Perspektive
Untertitel:
Ausgewählte Studien der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen (Eurofound) der Jahre 2015 bis 2020
Ort:
Wien
Verlag:
AMS Österreich
Jahr:
2020
Reihe:
AMS report
Anmerkung:
Dieser AMS report ist ausschließlich als pdf verfügbar.
Abstract:
Aus dem Vorwort: Die im Mai 1975 vom Europäischen Rat ins Leben gerufene Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen (Eurofound) ist eine Agentur der Europäischen Union, die das Thema der Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Europa als zentrales sozial- wie arbeitsmarkt- bzw. beschäftigungspolitisches Anliegen formuliert. Zu diesem Zweck werden u.a. regelmäßig empirische Forschungsvorhaben umgesetzt und entsprechende Policy-Empfehlungen abgegeben. Ebenso stellt die aktive Unterstützung des innereuropäischen Wissensaustausches zwischen den relevanten Akteuren der EU-Mitgliedstaaten ein zentrales Anliegen von Eurofound dar. Die in der Bundesgeschäftsstelle des AMS Österreich angesiedelte Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (ABI) freut sich daher, dass schon seit einigen Jahren die Gelegenheit besteht, in Kooperation mit Eurofound ausgewählte einschlägige Publikationen dieser Institution in kompakter (deutschsprachiger) Form einem interessierten Personenkreis leicht zugänglich zu machen. Der vorliegende Sammelband enthält sämtliche in Kooperation mit Eurofound entstandenen Publikationen der Jahre von 2015 bis 2020, die vom AMS Österreich in der Publikationsreihe FokusInfo bzw. in der Publikationsreihe AMS info veröffentlicht wurden. (...)"
Download:
 hier klicken