AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Mohaupt, Franziska
AutorIn 2:
Müller, Ria
AutorIn 3:
Kress, Michael
weitere AutorInnen:
Liedtke, Bettina; Gorsky, Astrid
HerausgeberIn 1:
Deutsches Umweltbundesamt
Titel:
MINT the gap – Umweltschutz als Motivation für technische Berufsbiographien?
Auftraggeber:
Deutsches Umweltbundesamt
Auftragnehmer:
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW); Technische Universität Berlin Schulbüro
Ort:
Dessau-Roßlau
Verlag:
Deutsches Umweltbundesamt
Jahr:
2017
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Die vorliegende Studie fasst die Ergebnisse des Forschungsvorhabens „MINT the gap“ zusammen, deren zentrale Fragestellung darauf zielt, ob Umweltschutz als Motiv ein Anknüpfungspunkt sein kann, um junge Menschen und insbesondere junge Frauen erfolgreicher für MINT-Berufe anzusprechen. Sie ist in erster Linie eine Bestandsaufnahme, in der aktuelle Akteure und Angebote erfasst, kategorisiert und analysiert wurden. Grundlage für die Analyse bildet eine Bestandsaufnahme von aktuellen Studien der Fachrichtungen Psychologie, Pädagogik, Techniksoziologie und Geschlechterforschung zu der Fragestellung, wie sich die Unterschiede der Berufswahlentscheidungen von jungen Männern und Frauen erklären lassen. Auf ihrer Basis wurden Erfolgsfaktoren von MINT-Angeboten und Handlungsempfehlungen für Politische EntscheidungsträgerInnen, PädagogInnen und Programmverantwortliche erarbeitet und mit Expertinnen und Experten in Fachgesprächen diskutiert. (...)"
[Berufsbildungsforschung, Berufsbildungssysteme, Berufsbildungspolitik, Berufsausbildung, Bildungssoziologie, Naturwissenschaften, Technik, Ökologie, Nachhaltigkeit, Green Skills, Hard Skills, Soft Skills, Qualifikationen, Qualifikationsbedarfsforschung, Arbeitsforschung, Arbeitswelt, Berufsforschung, Personalnachfrage, Human Resources, Hochschulen, Hochschulausbildungen, MINT]
Download:
 hier klicken (PDF  3,98 MB)
URL:
 Deutsches Umweltbundesamt