AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AutorIn 1:
Hoch, Markus
AutorIn 2:
Lambert, Jannis
AutorIn 3:
Kirchner, Almut
weitere AutorInnen:
Simpson, Richard; Sandhövel, Myrna; Mündlein, Tabea
HerausgeberIn 1:
Friedrich-Ebert-Stiftung
Titel:
Jobwende - Effekte der Energiewende auf Arbeit und Beschäftigung
Ort:
Bonn
Verlag:
Friedrich-Ebert-Stiftung
Jahr:
2019
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Nach dem Abkommen von Paris hat die Bundesregierung in ihrem Klimaschutzplan die weitgehende Treibhausgasneutralität bis zum Jahr 2050 als Leitbild deutscher Klimaschutzpolitik festgeschrieben. Damit steht Deutschland als sechstgrößter Treibhausgasemittent der Welt vor gewaltigen Herausforderungen – im Stromsektor, im Gebäudebereiche und mehr noch in der Landwirtschaft und dem Verkehr. Die vorliegende Studie untersucht nicht nur die quantitativen, sondern auch die qualitativen Beschäftigungseffekte der Energiewende bei einer Reduktion der Treibhausgasemissionen in Deutschland um 95 Prozent bis zum Jahr 2050. Im Fokus stehen dabei die Leitmärkte regenerative Energiewirtschaft, Energieeffizienz und klimafreundliche Mobilität. Außerdem werden regionale Unterschiede ermittelt und an zwei Fallbeispielen, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg, verdeutlicht. Zusätzlich werden auf Basis der Ergebnisse mögliche Handlungsempfehlungen für einen sozial verträglichen Strukturwandel abgeleitet. (...)"
[Green Economy, Green Jobs, Green Skills, Ökologie, Ökonomie, Ökologisierung, Beschäftigungspolitik, Wirtschaftspolitik, Energiepolitik, Infrastrukturpolitik, Regionalökonomie, Raumplanung, Nachhaltigkeit]
Download:
 hier klicken
URL:
 Friedrich-Ebert-Stiftung