AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
Spezialthema zum Arbeitsmarkt
AutorIn 1:
Grieger, Nadine
AutorIn 2:
Kozam, Daniela
AutorIn 3:
Wach, Iris
HerausgeberIn 1:
Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI
Titel:
Die Arbeitsmarktlage in der Gastronomie
Ort:
Wien
Verlag:
AMS Österreich
Jahr:
2022
Reihe:
Spezialthema zum Arbeitsmarkt - Mai 2022
Abstract:
Aus dem einleitenden Teil: "Die Arbeitsmarktlage in der Gastronomie Ende Mai 2022 waren aus dem Bereich Gastronomie 18.066 Personen (9.454 Frauen und 8.612 Männer) beim AMS arbeitslos vorgemerkt, um 9.743 Personen weniger als im Mai 2021 (-35,0%) bzw. um 5.299 Personen weniger als im Mai 2019 (-22,7%), das Vorkrisenniveau wird also deutlich unterschritten. „Österreichs Gastronomie-Arbeitsmarkt entwickelt sich immer mehr zu einem ArbeitnehmerInnenmarkt. Für ArbeitgeberInnen bedeutet das mehr Wettbewerb um Arbeitskräfte und oftmals schon einen echten Arbeitskräftemangel. Betrachtet man die vorliegenden Auswertungen, so zeigt sich, dass die Menge an Personen, die neu in die Branche kommen und die Menge an Personen, die die Branche verlassen in ‚normalen‘ Jahren relativ stabil sind. Was aber damit noch nicht gelungen ist, ist den Einbruch, den die Branche im Jahr 2020 erlebt hat, zu kompensieren.“ Dr. Johannes Kopf, L.L.M. (...)"
Download:
 hier klicken (PDF  1,17 MB)
URL:
 AMS-Arbeitsmarktdaten