AMS
Forschungsnetzwerk

xxx
 
AMS info 513
AutorIn 1:
Holtgrewe, Ursula
AutorIn 2:
Lindorfer, Martina
AutorIn 3:
Vana, Irina
HerausgeberIn 1:
Arbeitsmarktservice Österreich, Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation/ABI
Titel:
Digitale Bewerbungen im Dreieck – was folgt daraus für Arbeitsuchende, das AMS und die Betriebe?
Untertitel:
Schlussfolgerungen aus einer aktuellen Studie im Auftrag des AMS Niederösterreich
Ort:
Wien
Verlag:
AMS Österreich
Jahr:
2021
Abstract:
Aus der Einleitung: "In der vorliegenden Studie im Auftrag der Landesgeschäftsstelle des AMS Niederösterreich, die vom Zentrum für Soziale Innovation (ZSI) umgesetzt wurde, wurden Veränderungen von Bewerbungsprozessen in unterschiedlichen Branchen und Betrieben in Niederösterreich analysiert. Die Studienautorinnen gehen der Frage nach, wie sich verschiedene Trends der Digitalisierung in Bewerbungsverfahren und bei der Personalauswahl in Niederösterreich branchen- und betriebsspezifisch niederschlagen. Von dieser Analyse ausgehend wird anschließend gefragt, wie die Unterstützungs- und Beratungsangebote des AMS Niederösterreich auf diese Trends eingehen und wie diese zukünftig angepasst werden können. Der Literaturüberblick im Rahmen dieser Studie bietet eine Übersicht zu aktuellen Herausforderungen für Arbeitsuchende im Bewerbungsprozess sowie zu den in der Literatur vorgestellten Trends. Dabei liegt der Fokus auf den Effekten digitaler Bewerbungsverfahren. Bei der Darstellung digitaler Techniken der Rekrutierung, die in der Literatur besprochen werden, folgen die Autorinnen der Abfolge von Bewerbungsprozessen. (...)"
[Matching, Stellenvermittlung, Personalpolitik, Personalmanagement, Human Resources, Jobvermittlung, Stellenvermittlung, Recruiting, Digitalisierung, Personalbedarfe]
Download:
 hier klicken
Verweis:
 AMS-Arbeitsmarktstrukturbericht